Freitag
24 Rabiʻ I 1441
Neuigkeiten
Projekte der heiligen Abbassitischen Stätte
Erweiterung der heiligen Imam Al-Mahdi -Möge Gott sein Erscheinen beschleunigen- Stätte
Erweiterung der heiligen Imam Al-Mahdi -Möge Gott sein Ersch
Der Industrie und Lager Komplex auf der Strecke nach Al-NajafDas Projekt der Liveübertragung (SNG)
Das Projekt der Entdeckung und Befüllung der unterirdischen Kammern im heiligen Abbassitischen SchreinRestaurierung und Verstärkung der Außenmauer des heiligen Schrein von Aba Al-Fadl Al-Abbass-Friede sei mit ihm-
Mehr
Freitagspredigt
Freitagspredigt
15/11/2019
Die hohe geistliche Führung: Wenn diejenigen die nun die Macht innehaben, denken, dass sie sich ihrer Aufgabe entziehen, wahre Reformen einzuleiten, und auf Zeit spielen, dann liegen sie falsch
Wichtigsten Punkte der Predigt
Die hohe geistliche Führung macht ihre Haltung zu den aktuellen Demonstrationen, die Reformen fordern, klar
Die Unterstützung der friedlichen und gewaltfreien Demonstrationen
Die Verurteilung der Angriffe auf die friedlichen Demonstranten durch Morde, Verletzungen, Entführungen, Einschüchterung oder ähnliches
aber auch die Verurteilung der Angriffe auf den Sicherheitskräften, staatliche und private Einrichtungen
Jeder der sich daran beteiligt hat, muss verfolgt und vom Gesetz bestraft werden (Diese Taten sind sowohl religiös als auch gesetzlich verboten). Hier darf keine Nachsicht stattfinden
Die Regierung (in den nicht autoritären Regimes) schöpft ihre Legitimität vom Volk. Nur das Volk kann ihr diese Legitimität geben, kein anderer
Der Wille des Volkes widerspiegelt sich in den fairen und freien Wahlen, daher ist es von großer Wichtigkeit, die Verabschiedung eines gerechten und fairen Wahlsystems, der den Wählern ihr Vertrauen erneut zurückgibt, und den politischen Parteien gleich behandelt
Daraus sollte eine echte Chance resultieren, das alte Kräfteverhältnis zum Gleichgewicht zu bringen, damit nicht dieselben Parteien wie in der Vergangenheit regieren
Ein Wahlgesetz, der dem Wähler dieser Möglichkeit nicht anbietet, ist nicht akzeptabel und macht keinen Sinn
es soll außerdem ein neues Gesetz verabschiedet werden, der das Hochkommissariat der Vereinten Nationen die Aufsicht und Kontrolle der Ablauf der neuen Wahlen überträgt, ihre Neutralität, Professionalität, Glaubwürdigkeit und Akzeptanz beim irakischen Volk müssen dokumentiert werden
Trotz der relativ langen Demonstrationsphase und den vielen Opfern (Hunderte Tote und Tausende Verletzte) auf diesem aufrichtigen Weg, ist bis heute nichts Nennenswertes von den Forderungen der Demonstranten erfüllt worden
Insbesondere die Verfolgung der großen Korrupten und Zurückgewinnung der veruntreuten Gelder, aber auch die Annullierung der unberechtigten Privilegien für bestimmte Gruppen auf Kosten des Volkes.
Die Quoten und die Patronage bei der Vergabe von wichtigen Posten und ähnliches müssen beendet werden
Dies stärkt die Zweifel an der Aufrichtigkeit und Ernsthaftigkeit der regierenden politischen Kräfte bei der Erfüllung der Forderungen (sogar der kleinsten) der Demonstranten
Die Bürger demonstrieren und stellen ihre Forderungen zur Reformen seit geraumer Zeit, dies und in dieser Form ist beispiellos
die tun dies, weil sie keinen anderen Ausweg gefunden haben, um gegen die Korruption die Tag für Tag zugenommen hat, und die Verwüstung in allen Bereichen die das Land erfährt, vorzugehen und zu bekämpfen
Denn die regierenden Kräften aus allen Lagern billigen dies, und sehen das Land als eine Beute, die sie unter sich aufteilen können, sie drücken ihre Augen gegenseitig weg vor der Korruption, dies hat unerträgliche Ausmaße erreicht
Wenn diejenigen die nun die Macht innehaben, denken, dass sie sich ihrer Aufgabe entziehen, wahre Reformen einzuleiten, und auf Zeit spielen, dann liegen sie falsch.
Nichts wird nach diesen Demonstrationen wie vorher bleiben, dies muss ihnen bewusst werden
Der Kampf um die Reformen, den das ehrenhaften irakische Volk führt, ist eine nationaler Kampf, nur ihm geht dies was an. Nur die Iraker tragen dessen schweren Lasten
Es darf niemandem aus dem Ausland erlaubt sein, sich einzumischen
denn die zunehmenden Einmischungen aus dem Ausland großes Unheil erahnen lassen, denn sie möchten aus dem Irak ein Schauplatz für Kämpfe zwischen den regionalen und internationalen Mächten machen, und als größter Verlierer steht dann das irakische Volk
السيد احمد الصافي
Archiv der Predigten
الشيخ عبد المهدي الكربلائي
المرجعيّةُ الدينيّةُ العُليا تجدّد التأكيدَ على سلميّة التظاهرات وخلوّها من العنف والتخريب وحُرمة الدم العراقي ...
خطبة الجمعة
Die hohe geistliche Führung: Die regierenden Parteien haben eine einmalige Chance die Forderungen der Bürger z ...
خطبة الجمعة
Eilmeldung: Erklärung der hohen geistlichen Führung zu der aktuellen Lage im Irak! ...
Zu Besuch bei Abu Al-Fadl Al-Abbas (as)
Name
E-mail
Stellvertretend für
Mediathek
Die Botschaft des Al-Kafeel - Folge 25
Brisen des Glaubens
Die zweite Freitagspredigt: Seine Eminenz Sheikh Abdel Mahdi al-Karbalai am 30. Ramadan 1439 - 15. Juni 2018
Die erste Freitagspredigt: Seine Eminenz Sheikh Abdel Mahdi al-Karbalai am 30. Ramadan 1439 - 15. Juni 2018
Vortrag von Sheikh Abdel Saheb al Tai - der 26. Tag des Monats Ramadan 1439
Die zweite Freitagspredigt: Seine Eminenz Sayed Ahmad al-Safi am 23. Ramadan 1439 - 8. Juni 2018
Die erste Freitagspredigt: Seine Eminenz Sayed Ahmad al-Safi am 23. Ramadan 1439 - 8. Juni 2018
11. Großveranstaltung zum Geburtstag von Imam Hassan Al-Mujtaba
11. Großveranstaltung zum Geburtstag von Imam Hassan Al-Mujtaba
Die Botschaft des Al-Kafeel - Folge 22
4. Koran-Gruppenwettbewerb/ 11. Folge
Koranrezitation in der heiligen abbasitischen Stätte am 10. Tag
Vortrag von Sheikh Abdel Saheb al Tai - der 10. Tag des Monats Ramadan 1439
4. Koran-Gruppenwettbewerb/ 8. Folge
Die erste Freitagspredigt: Seine Eminenz Sayed Ahmad al-Safi am 9. Ramadan 1439-25. Mai 2018
Koranrezitation in der heiligen abbasitischen Stätte am 7. Tag
Vortrag von Sheikh Abdel Saheb al Tai - der 7. Tag des Monats Ramadan 1439
Vortrag von Sheikh Abdel Saheb al Tai - der 1. Tag des Monats Ramadan
Der vierte Koran-Gruppenwettbewerb/ die 3. Folge
Die Botschaft des Al-Kafeel - Folge 21
Vortrag von Sheikh Abdel Saheb al Tai - der 3. Tag des Monats Ramadan 1439
Der vierte Koran-Gruppenwettbewerb/ die 4. Folge
Vortrag von Sheikh Abdel Saheb al Tai - der 5. Tag des Monats Ramadan 1439
Gesegnete Koranrezitation in der heiligen abbasitischen Stätte am 5. Tag
Bildergalerie