Der dritte nationale koranische Gruppenwettbewerb geht in die zweite Runde

Die teilnehmenden Teams am dritten nationalen Gruppenwettbewerb, welcher vom Trainigszentrum für Rezitatoren und Auswendigkönner des al-Koran al-Kareem Instituts der heiligen abbasitischen Stätte organisiert wird, beendeten die erste Runde des Wettbewerbs, an der 24 Gruppen teilnahmen und aus der sich 16 Teams für die nächste Runde qualifizierten.

Die erste Runde des Wettbewerbs war sehr ereignisreich und die meisten Ergebnisse sehr nah aneinander. Der Wettbewerb findet täglich im Hof von Abu Fadl al Abbas (as) statt und wird am Abend des 15. des heiligen Monat zur Geburt von Imam al-Hassan (as) enden.

Auch zu erwähnen sei, dass jedes Team aus drei Mitgliedern (Rezitator, Auswendigkönner und Interpret) besteht. Die Eröffnung begann mit einem freudlichen Wettbewerb zwischen dem Muthanna und dem Diyala Team. Andauern wird der Wettbewerb 15 Tage. Jeden Tag treten vier Teams an, die von einer vierköpfigen Jury beurteilt werden und gegeneinander in folgenden Bereichen konkurrieren: Regeln der Rezitation, Stimme, Melodie, Interpretation und dem Auswendigkönnen.
Beiträge der Leser
Kein Beitrag vorhanden
Beitrag hinzufügen
Name:
Land:
E-mail:
Die Teilnahme: